Hinweis für Aktionäre zur Stimmrechtsausübung

20.06.2020

Aktionäre, die sich für die Hauptversammlung anmelden, können ihr Stimmrecht persönlich ausüben. Durch die Anmeldung zur Hauptversammlung wird die erteilte Dauervollmacht automatisch für diese Hauptversammlung aufgehoben. 

Hinweise zu Abstimmungsmöglichkeiten für unsere Mitglieder: 

Im Portal „Internetservice für Aktionäre“ der Siemens AG können Aktionäre Banken bzw. Aktionärsvereinigungen bevollmächtigen ihre Stimmrechte auszuüben bzw. Weisungen zu einzelnen Tagesordnungspunkten zu erteilen. Wie oben beschrieben ist für diesen Fall eine bereits erteilte Dauervollmacht durch die Anmeldung zur Hauptversammlung bereits aufgehoben.

 Wird als Aktionärsvereinigungen WIR für SIEMENS e.V. bevollmächtigt, übt der Verein die Stimmrechte des Aktionärs aus.

 Wird als Aktionärsvereinigungen WIR für SIEMENS e.V. bevollmächtigt und erteilt der Aktionär zu Tagesordnungspunkten die Weisung „Nicht zuzustimmen“ oder „Enthalten“ wird dies entsprechend der jeweiligen Stimmrechte ausgeführt.

Sofern ein Aktionär einer Bank bzw. Aktionärsvereinigungen eine Weisung erteilt hat, erhält dieser auf der Plattform „Internetservice für Aktionäre“ eine Bestätigung.